Andreas Aufstellungs-Arbeit





Warum an einer Familienaufstellung teilnehmen?

 

Ein Thema kommt immer wieder in deinem Leben auf? Egal wie sehr du an dir arbeitest, Workshops besuchst, Bücher liest und Webinare durchackerst? Dein Freundeskreis ist längst nicht der selbe wie vor 10 Jahren, den Job hast du 3 mal gewechselt, aber dieses eine Thema kommt einfach immer wieder zu dir, nur mit neuem Gesicht? Schwierige Erfahrungen wie Trennungen oder Verlust scheinen dich überdurchschnittlich hart aus der Bahn zu werfen?

 

Klar, jetzt könntest du dir in mühsamer Analysearbeit die nächsten drei bis zehn Jahre all die Verstrickungen und Traumata deiner Kindheit und deiner Familie ansehen und versuchen, das Problem mit dem Verstand zu erfassen...

 

Darf‘s auch etwas leichter sein?

 

Eine systemische Aufstellung kann in wenigen Stunden das bewirken, woran du auf der Couch liegend Jahre zu knabbern hättest. In einem geschütztem Raum und wohlwollender Atmosphäre werde ich dich dabei begleiten. Wenn alles gesehen, gesagt, gehört und gefühlt werden darf, kann sich dein System endlich für deine ureigene Lösung öffnen.

 

Vielleicht kommst du erschöpft aus deiner Aufstellung, vielleicht braucht dein System einige Zeit um das Neue in dein Leben zu integrieren. Vielleicht geht es auch leicht, frisch und wie im Handumdrehen.

Beides darf sein, in jedem Fall bist du hinterher aus den immer gleichen Kreisläufen ausgebrochen und kannst eine freiere, größere, wahrere Version deiner selbst leben


Jede Aufstellung hat ein GUTES Ende!

Jedes Thema kann bis einem Punkt geführt werden, an dem Du ein gutes Gefühl hast, und eine Lösungssituation enstanden ist. Ich führe jedes Thema bis an diesen Punkt, und keiner geht mit einem schlechten Gefühl aus der Aufstellung! Ich begleite Dich immer in die Lösung.

Ich bin für Dich da!

Auch nach der Aufstellung ist die persönliche Betreuung und Nachbearbeitung in Einselsitzungen möglich.

Ich bin auch nach der Aufstellung noch für Dich da!



Informationen zur Methode:

 

Kein Mensch ist eine Insel.

Egal, wie wir zu unserem Familiensystem stehen – wir sind da hinein geboren und somit energetisch damit verbunden. Unser Familiensystem ist das morphogenetische Feld, in dem wir entstanden, aufgewachsen und geprägt wurden.

Viele Blockaden und Probleme im Leben eines Menschen entstehen durch komplett unbewusste Verstrickungen mit dem familiären Herkunftssystem. Oft spielen dabei Personen und Vorfälle eine Rolle, die uns unbekannt sind oder weit in der Vergangenheit der Familie liegen. Glaubenssätze und kollektive familiäre Erfahrungen tragen weit über das auslösende Moment hinaus und können noch Generationen später einen Nachkommen eines Familiensystems davon abhalten, wirklich glücklich zu werden.

Doch Verstrickungen in der Familie – egal, wie sie sich darstellen und wie blockierend sie sich auswirken – entstehen aus Liebe und können auch mit Liebe gelöst werden.

Beim Aufstellen in geschützter Atmosphäre in der Gruppe werden diese Verstrickungen sichtbar gemacht und „entschärft“, bzw. der Fragende tritt gänzlich aus der blockierenden Dynamik heraus und kann somit frei werden, um sein eigenes Leben eigenverantwortlich zu führen.


Wie? Wann? Wo?

Tagesworkshops in der Gruppe von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Der Preis für den Workshop mit eigener Aufstellung beträgt € 120.-, für das Dabeisein ohne eigene Aufstellung € 50.-.

 

Nächste Termine:

Sonntag, 29. November 2020, 10:00 bis 18:00 Uhr

Kirchheim (Teck) bei Stuttgart (HerzRaum von Silvia Palma)

 

 

Alle aktuellen Termine finden Sie bei "News & Termine"!