Trad. philippinische Geistheilung



Gemäß der Tradition der philippinischen Geistheiler gibt es drei Ebenen des menschlichen Wesens. Mit der traditionellen philippinischen Geistheilung können wir auf alle drei Ebenen einwirken und damit Blockaden, die den freien Energiefluss behindern, auflösen.

 

Es handelt sich bei der traditionellen philippinischen Geistheilung um eine geführte Heilanwendung. Sie wird durch Meditationen und Aktivierungen vermittelt. Wir erhalten dadurch Zugang zum jahrhundertealten Feld der philippinischen Geistheiler und zu unserer eigenen inneren Führung.

 

Die körperliche Ebene

Hier finden wir die Lebensenergie, die uns jeden Tag die Kraft gibt, die Herausforderungen des Lebens gut zu meistern.

 

Die geistige Ebene

Hier finden wir alle emotionalen Erinnerungen, Muster und Programme.

 

Die Seelenebene

Hier finden wir die karmischen Erinnerungen und den Lebensplan.

 

Überall, wo eine Energie nicht frei fließen kann, können sich Blockaden bilden, die, wenn sie nicht gelöst werden, Schmerzen, Ängste, Stress und auch Krankheiten auslösen können.

 

Während des Seminars lernen wir, durch eine Meditationstechnik mit der eigenen geistigen Führung in Kontakt zu kommen. Von ihr bekommen wir Informationen, die es uns erlauben, die Blockaden auf allen drei Ebenen unseres Klienten wahrzunehmen und sie zu lösen. So wird die Gesamtheit der Person wieder harmonisiert und stabilisiert, die Selbstheilungskräfte können ungehindert wirken.

 

Die Ausbildung erwirkt beim Teilnehmer eine große Bewusstwerdung seiner selbst. Auch eine Selbstbehandlung ist in diesem Sinne möglich.

 

Seminarpreis: € 490.- pro Person, max 6 Teilnehmer

Seminarleiterin: Francesca Ripamonti

Ausbildung bei: Philippine Traditional Spiritual Healing School

(Baguio City - Philippines)

Master Teacher: Joseph Calano

Übersetzung und Assistenz: Andrea Rommel

Assistenz: Stefanopaolo Griselli

 

Nächste Seminartermine: 

13./14. Januar in Senden bei Mondin, Sandra Merkle, Tel.07307/953013

20./21. Januar in Stuttgart Vaihingen

 

Weitere Infos unter "News & Termine".